efs01An der Berufsschule II Rosenheim sind im Schuljahr 2021/22 im Rahmen der Berufsvorbereitung die beiden Klassen BVJ und BIJ/ESF eingerichtet. Letztere wird durch den europäischen Sozialfonds gefördert.

Das Angebot richtet sich an Jugendliche, die die Ausbildungsreife noch nicht erreicht haben. 

Dabei ist die Zielsetzung die Chancen auf dem Arbeitsmarkt durch gezielte Förderung von Fach-, Sozial- und Ich-Kompetenzen, durch Förderung der Berufsfindung und durch professionelle Schulsozialarbeit zu verbessern, sowie die Motivation für eine Ausbildung zu erhalten bzw. zu festigen. Neben dem fachtheoretischen Unterricht erhalten die Jugendlichen die Möglichkeit einen praktischen Einblick in verschiedene Tätigkeitsfelder zu gewinnen und dadurch eine Entscheidung für eine berufliche Laufbahn zu treffen und (erste) Erfahrungen auf dem Arbeitsmarkt sammeln zu können (praktische Erprobung).

Das Vollzeitschuljahr gliedert sich in fachtheoretischen Unterricht und Praktika. Mit erfolgreichem Bestehen dieses Vollzeitjahres wird die Berufsschulpflicht erfüllt. Darüber hinaus kann unter bestimmten Voraussetzungen auch der Mittelschulabschluss zuerkannt werden.

Gegenstand des Unterrichts sind folgende Lernbereiche:efs02

  • Berufliche Handlungsfähigkeit
  • Politik und Gesellschaft
  • Lebensgestaltung
  • Mathematik
  • Medienwelten
  • Deutsch
  • Religionslehre/ Ethik

Pädagogisches Fachpersonal und Sozialpädagogen des BFZ Rosenheim unterstützen die Schüler sowohl im Unterricht als auch vor, während und nach den verpflichtenden Praktika.

Kontakt

Berufsschule II Rosenheim | Wittelsbacherstr. 16 A | 83022 Rosenheim | Tel.: 08031 2168-0 | Fax: 08031 2168-49 | E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!