Allgemeines zum Fachbereich JoA

Wir beschulen schulpflichtige Jugendliche,

• die noch keine Berufsausbildung haben
• die an keiner Berufsausbildung interessiert sind, weil sie gelegentlich arbeiten oder eine feste Arbeitsstelle haben
• die eine Berufsausbildung abgebrochen haben
• die ein Interesse an einer guten Berufsvorbereitung haben.

Die Beschulung findet in einem eigenen Fachbereich statt und gewährleistet, somit eine gezielte, auf diese Gruppe von Schülern abgestimmte Förderung. Seit dem Schuljahr 2020/21 sind alle berufsschulpflichtigen Jugendlichen vollzeitschulpflichtig. Sie werden in den Klassen BVJ/k und BIJ/k beschult. Betreut werden die Klassen von den Kooperationspartner Pro Arbeit e.V. und dem bfz.

Kontakt

Berufsschule II Rosenheim | Wittelsbacherstr. 16 A | 83022 Rosenheim | Tel.: 08031 2168-0 | Fax: 08031 2168-49 | E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!